Ev. KiTa Dreiklang im Quellenpark

„Evangelische Kindertagesstätte Dreiklang“

 so wird sie heißen, unsere zukünftige Kindertagesstätte im Neubaugebiet Quellenpark! Im vorläufigen Ausschuss der Kita waren wir begeistert über die vielen und ebenso vielfältigen eingebrachten Namensvorschläge. Im Team der ersten angestellten Mitarbeitenden der neuen Kita und der sich für die Kita engagierenden Kirchenvorstandsmitglieder wurden diverse Vorschläge bedacht und diskutiert. Am Ende gab es eine große Einmütigkeit für die „Kita Dreiklang“. Zumindest jeder Musikliebhaber denkt sicher gleich an eine wohlklingende Harmonie – das ist gut so, denn die Kita soll ja einen musikalischen Schwerpunkt erhalten. Daneben soll sie erkennbar unseren Glauben repräsentieren und natürlich auch ein gutes und kindbezogenes pädagogisches Konzept haben. Kind, Glaube, Musik – drei zentrale Facetten der neuen Kindertagesstätte. Wir sind sehr gespannt, wie harmonisch der Dreiklang in der neuen Kita klingen wird und freuen uns, wenn das ganze Team ab Mitte Januar sich dazu Gedanken machen wird.

Ja, es geht los – zumindest im Team. Die Suche nach geeigneten Mitarbeitenden lief trotz der allgemein extrem angespannten Personalsituation im Bereich der pädagogischen Fachkräfte erfreulich gut und das neue Team könnte starten, wenn… ja, wenn das Gebäude denn fertig wäre. Im Auftrag der Stadt Bad Vilbel bauen die Stadtwerke die Doppelkita inkl. der Familienzentrumsräume. Ursprünglich sollte im Oktober 2020 der Start der konkreten Kita-Arbeit sein. Dies wurde Anfang 2020 auf den Februar 2021 verschoben und in diesem Sinne wurde auch das Personal gesucht. Leider erst im Oktober 20 kam die Rückmeldung, dass es April werden würde, daraus wurde dann einige Wochen später Mai. Dies mussten wir vor allem den vielen betroffenen Familien mitteilen, die sehnlichst auf einen Platz warten. Tatsächlich aber beginnt unsere Trägerschaft aber erst mit der Übergabe des Gebäudes durch die Stadt Bad Vilbel an uns als Christuskirchengemeinde. Da wir nicht Bauherr sind, können wir zu einer Beschleunigung der Prozesse leider nichts beitragen.

Tatsächlich zeigen die vielen Anmeldungen gerade im Krabbelstubenbereich, wie dringend hier Plätze gesucht werden. Alle Betreuungsverträge mit Eltern aber können nur unter dem zeitlichen Vorbehalt der Fertigstellung des Gebäudes geschlossen werden. Parallel wurden inzwischen Möbel ausgesucht und bestellt sowie die unglaublich vielen Materialien für in die Räume und Schränke… Dazu kommen enorm viele administrative Arbeiten, ohne die der Betrieb einer neuen Kita nicht aufgenommen werden kann. Das Rumpfteam rund um die neue Leiterin Christiane Feucht ist seit November intensiv an der Arbeit und ab Januar kommen ja viele weitere dazu. Gut, dass hier insbesondere die Zusammenarbeit mit Jörg Heinz als Leiter des Bad Vilbeler Sozialamtes und mit seinem Team so gut funktioniert! Und für die Umsetzung des Musikschwerpunkts gibt es auch bereits sehr vielversprechende Kontakte mit der Bad Vilbeler Musikschule, auf dass wir dann bald eine harmonisch klingende und arbeitende „Ev. Kita Dreiklang“ im Quellenpark erleben können!

Für den vorläufigen Kita-Ausschuss Pfr. Klaus Neumeier

 Unten: Foto vom Start des neuen Teams im Januar 2021 mit Kita-Leiterin Christiane Feucht und Pfarrer Dr. Klaus Neumeier

thumb 21 01 18 Teamfoto

Drucken